Naturschutzgebiet Bötzberg im Schweizer Jura

Ziemlich genau in der Mitte der Region Basel und Zürich liegt eine Gegend, die Orchideenliebhabern bestens bekannt ist : der Bötzberg im Aargau.
Man gelangt dorthin vom südlichsten Schwarzwald aus über Frick und Hornussen. In Frick kann man das Sauriermuseum besuchen mit Fundstücken aus der dortigen Tongrube. Das Prachtexemplar des Museums ist ein vollständiges Skelett eines Plateosauriers.
Hinter Hornussen gelangt man ostwärts, Richtung Bötzberg Pass, nach Effingen. Über dem Ort erhebt sich der Bötzberg mit seinem Naturschutzgebiet. Dort findet man in typischer Juralandschaft viele heimische Orchideenarten.

Auch die Fauna bietet Besonderes : den Schmetterlingshaft, Widderchen und die seltene Mauereidechse (braun, schlank, spitzer Kopf, Schwanz länger als Distanz Kopfspitze bis Hinterbeine). Sie kommt im Aargau nur an aussergewöhnlich warmen Orten vor.

 

 

    

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.